Read Berlin crime: Dunkle Berlin Geschichten (CINDIGO Städte Anthologien) by Katja Schreiber Online

berlin-crime-dunkle-berlin-geschichten-cindigo-stdte-anthologien

Berlin lockt mit Abgrnden Borderline bei Mauerfall Hterin der Bettelkinder Rachengel auf Abwegen Politik und Kinderporno Ein pervertierter Polizeieinsatz in Moabit Der Clash der Kulturen und stliche Weisheit, die auf westlichen Grenwahn trifft Die dstere Seite der groen Brin Berlin wird von zehn spannenden Autorinnen erzhlt.Berlin fr Mutige Das Bse lauert facettenreich in zehn Geschichten, gelegentlich tdlich und immer faszinierend wie das Leben im wilden B an der Spree....

Title : Berlin crime: Dunkle Berlin Geschichten (CINDIGO Städte Anthologien)
Author :
Rating :
ISBN : B00WQY26UA
ISBN13 : -
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : CINDIGObook Auflage 1 26 April 2015
Number of Pages : 388 Pages
File Size : 595 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Berlin crime: Dunkle Berlin Geschichten (CINDIGO Städte Anthologien) Reviews

  • Rob193
    2019-05-09 01:55

    Der Band der Kurzgeschichten verdankt sich dem Autorenforum Berlin und enthält Beiträge prominenter Mitglieder. Männerstimmen kommen nicht zu Wort. Das Spektrum geht von märchenhaften Ereignissen bis zur Krimireportage. Berlin in dem Titel zu stellen ist bei den meisten Beiträgen berechtigt. Liebevoll geht Alexandra Lüthen mit ihren Figuren um und das liest man gern. Eine sehr gelungene Reportage von Polizeidienst leistet Karin Deibert. Hübsch verschlungen und verschlagen ist die Szenerie bei Anne Schiekel, zum Fürchten die gekränkte Frau bei Katja D. Schreiber. Engelgeschichten sind nicht das, was jeder Leser liebt. Vor allem, wenn ein Engel bemüht werden muss, der in den Lauf der Geschichte von Gott gesandt wird, um den Politiker Edathy vor ungerechter Verfolgung zu schützen. Gefällig zu lesen ist die Nachkriegsstory von Gabriele Kosack. Die vielen hilfreichen Zufälle gerade zur rechten Zeit gehören in Krimis, sonst wären sie nur langweilige Polizeiakten.

  • Hofmann, Esther
    2019-05-01 02:50

    Wer Spannung und Abwechslung liebt, wird auch dieses Buch schätzen. Wer Berlin noch nicht gut kennt, will das nach dieser Lektüre ändern. Sehr gelungene Erzählungen!

  • Mehr Gutes lesen
    2019-04-27 04:55

    Erwartet hatte ich Krimigeschichten, bekommen habe ich subtile, atmosphärische Erzählungen, bei denen ich nicht raten sollte, wer der Mörder ist (so viel Mörder gab's auch gar nicht), sondern mich lesend durch die Stadt treiben lassen konnte. An Orte, an denen ich sonst niemals freiwillig bin, die sich aber sehr gut belesen lassen, wenn man kuschlig zu Hause auf der Couch liegt.Ein schönes Buch, nicht zu schwermütig, aber tieftauchend. Macht Lust auf Berlin und auf Sommerabende draußen.